Gleichstellungsbüro

Die Gleichstellungsbeauftragten wirken bei der Durchsetzung der verfassungsrechtlich gebotenen Chancengleichheit von Frauen und Männern in Studium, Weiterbildung, Lehre und Forschung mit. Die Aufgaben und Rechte der Gleichstellungsbeauftragten basieren auf dem Landeshochschulgesetz, zahlreiche inhaltliche Anknüpfungspunkte bestehen auch zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

  • Förderung der Familienfreundlichkeit der Einrichtung, d. h. Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. von Familie und Weiterbildung
  • Beratung und Unterstützung aller Betroffenen bei allen Formen von sexueller Belästigung, Diskriminierung, Mobbing oder Gewalt

Informationen

Angelika Fried
Dozentin
+49 (0) 621 309 48-19
angelika.fried@akademie-waldorf.de

Carol Lengenfelder
Verwaltung
+49 (0) 621 309 48-11
carol.lengenfelder@akademie-waldorf.de