Mannheimer Hortfortbildung

Hortfortbildung 2018

Der Schwerpunkt der Hortnertagung 2018 ist das „Miteinander Reden“. Gelingt die Kommunikation, dann gibt es weniger Missverständnisse mit Kollegen, Eltern und Kindern. Das Zusammenleben wird leichter und macht Spaß.
Die Arbeit am Thema gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Impulsreferate
  • Üben in kleinen Gruppen: Ablauf von Gesprächen, Methoden der Gesprächsführung
  • Umgang mit Konflikten
  • Weiterführung Kinderkonferenzen

Die Arbeit basiert auf menschenkundlichen Grundlagen  und wird durch praktische sowie künstlerische Übungen unterstützt. Das Angebot wird durch Spielideen, handwerkliche Einheiten und Kunstkurse sowie durch die Exkursion in die Freie Waldorfschule Heidelberg ergänzt.

 

Kinderkonferenzen

Hier wird das Gelernte über die basalen Sinne vertieft. Auch die Themen Embodiment und Traumatisierung werden wir wieder aufgreifen. 

Spiele

Wie bieten wir Kindern ein vielseitiges Bewegungsfeld als Grundlage der gesunden Entwicklung an? Bewegungsspiele nach Altersstufen für 6 bis 10-jährige Kinder werden ausprobiert, geübt und angeregt. Eigene erprobte Spielideen dürfen gern mitgebracht werden!

 

Handwerk

Wie bieten wir Kindern ein vielseitiges Angebot in Bezug auf die feinmotorische Entwicklung an? Praktische Übungen im Bereich vergessener Handwerkskünste werden auprobiert und angelegt. Die Teilnehmer können in einen gegenseitigen Austausch kommen.

 

Kunstkurse

Malen:
Methodisch angeleitetes Malen mit Wachsblöckchen
Sprachgestaltung:
Sprachgestaltung erfrischt und belebt. An Zungenbrechern und Fingerspielen, Monologen und Dialogen erfahren wir Sprechfreude und steigern die Ausdruckskraft.
Tanzen:
Wir tanzen einfache Kreistänze, die auch Kindern Freude machen, gesellige Tänze zur Erheiterung und zur eigenen Entspannung: Tänze zu ausgesucht schöner Musik aus vielen Ländern Europas.

Exkursion FWS Heidelberg

In diesem Jahr geht die Exkursion im Rahmen der Hortfortbildung an die Freie Waldorfschule Heidelberg. Die Kollegen der Ganztagsschule und des Hortbereichs werden eine Führung durch die Räumlichkeiten anbieten und das Konzept der Schule und der Nachmittagsbetreuung vorstellen.

Opernabend

Am 12. April 2018 werden wir die Premiere von„Die Krönung der Poppea“ von Claudio Monteverdi besuchen. Es ist eine Oper in einem Prolog und drei Akten in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Zum Inhalt: Gegen den Willen seines Lehrers Seneca heiratet Kaiser Nero die schöne Kurtisane Poppea. Das traurige Ende: Der Philosoph geht in den Selbstmord, Neros Frau Ottavia in die Verbannung. Doch Monteverdi findet für alle Figuren den richtigen Ton. Die Leidenschaft der Liebenden geht einem ebenso nahe wie die Trauer der Verstoßenen und die lustigen Dienerfiguren bringen einen immer wieder zum befreienden Lachen.

Dozenten

  • Roswitha Willman
  • Johanna Poeplau
  • Verena Maier
  • Ulrike Wälde
  • Alexandra Göhler
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Kurs: HO18
09.04.2018 - 13.04.2018

Zeitangaben

Montag 14:30 – 20:30 Uhr
Dienstag – Donnerstag 8:30 – 20:30 Uhr
Freitag 8:30 – 13:00 Uhr

Kursgebühren

Die Kursgebühren betragen 295 € (darin enthalten sind 70 € Verpflegungskosten).

Zielgruppe

Erzieher im Hort und in der Ganztagsbetreuung

Akademie für Waldorfpädagogik
Aus- und Weiterbildung Mannheim

Zielstraße 28
D-68169 Mannheim

Valerie Andermann
+49 (0) 621 309 48-15
veranstaltung@akademie-waldorf.de

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.