öffentlich wirken intensiv

strategische Öffentlichkeitsarbeit

Themen

Agieren statt Reagieren – Entwicklung eines Kommunikationskonzepts

Vom Kommunikationschaos zum Jahresplan

Wie häufig stecken Sie im Alltagsgeschäft fest und verlieren den Überblick über geplante Projekte oder sogar das Ziel aus den Augen? Der Tag ist eben angefüllt mit wichtigen, extrem dringenden und spontanen Aufgaben. Doch wie kann dieser Teufelskreis durchbrochen werden und wie gelangt man von einem reinen Reagieren zum zielführenden Agieren?

Bei dieser Fortbildung steht die Planung und Konzeption, aber auch die operative Durchführung eines strategischen Jahresplans im Fokus. Wir werden die verschiedenen Schritte von der Situationsanalyse über die Zielgruppendefinition, das Finden von Zielen, das Entwickeln von Maßnahmen bis hin zur Nachbereitung anschauen und die einzelnen Schritte anhand spezifischer Methoden und Prinzipien ausarbeiten. Klassische „Input-Einheiten“ wechseln sich dabei mit seminaristischen Übungen und Gruppenarbeit ab. An den eigenen Praxisbeispielen der Teilnehmer entstehen so schon während der Fortbildung die Anfänge eines umsetzbaren Kommunikationskonzepts.

Download Flyer und Zeitplan

Dozenten

  • Valerie Andermann
  • Eckhard Andermann
Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Kurs: ÖWI181
02.03.2018 - 03.03.2018

Zeitangaben

Freitag 14:00 – 20:30 Uhr
Samstag 8:30 – 17:00 Uhr

Kursgebühren

205 € (inkl. 30 € Verpflegungskosten)

Zielgruppe

Mitarbeiter und Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit oder Kommunikation in gemeinnützigen Organisationen

Akademie für Waldorfpädagogik
Aus- und Weiterbildung Mannheim

Zielstraße 28
D-68169 Mannheim

Valerie Andermann
+49 (0) 621 309 48-15
veranstaltung@akademie-waldorf.de

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.