Abschlüsse – Diplom

Voraussetzung zur Erteilung eines Diploms:

  • Es müssen alle Studienleistungen erbracht worden sein
  • Es müssen alle Formalitäten eingehalten worden sein

Studienleistungen:

  • Besuch aller Pflicht-Studienveranstaltungen und Abgabe/Absolvierung der innerhalb der Studienveranstaltungen geforderten Leistungen (Referate, Portfolios u. a.), dokumentiert durch das Studienbuch
  • Absolvierung der Pflicht-Praktika, dokumentiert durch die Praktikumsberichte der Studierenden und Schulmentoren, ggf. dokumentiert durch Hospitationsberichte der Akademie-Dozenten
  • Erstellung der Abschlussarbeit; sie wird von einem Dozenten betreut und begutachtet. Der Begutachter entscheidet, ob die Arbeit angenommen wird.
  • Lehrprobe, dokumentiert durch das Gutachten des Dozenten, der die Lehrprobe abgenommen hat

Formalitäten:

  • Abgabe der Abschlussarbeit
  • Abgabe des ausgefüllten Antrags auf Erstellung eines Diploms
  • Abgabe des Studienbuchs
  • Abgabe des Laufzettels

Download Leitfaden für wissenschaftliche Arbeiten
Download Weiterbildungs- und Prüfungsordnung

Informationen

Carol Lengenfelder
Prüfungsamt Akademie
+49 (0) 621 309 48-11
carol-lengenfelder@akademie-waldorf.de

Weiterbildungs- und Prüfungsordnung
Leitfaden für wissenschaftliche Arbeiten
Laufzettel

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.