Fortbildungen für Handarbeit

Handarbeit und Inklusion

Themen

Wie können  wir die Teilhabe aller im Handarbeitsunterricht der Unterstufe mit Übergang zur Mittelstufe ermöglichen?
Praxisorientiertes Arbeiten an Motiven der vierten Klasse. Übungen zu Farbe, Form und Geometrie, Sticken und Filzen, Anwendung verschiedener Techniken und Materialien. Wahrnehmen und Reflexion der Qualitäten unterschiedlicher Tätigkeiten.
Heilpädagogische Aspekte als Vertiefung der Waldorfpädagogik, Betrachtung der Phänomene ADHS und Autismus). Eine inklusive Methodik wird vorgestellt und an Praxisbeispielen geübt.

Zeitangaben

Do. – Fr. 14:30 – 19:30,      Sa. 9:00 – 16:00

Kosten

185,- € (exkl. Verpflegung)

Dozenten

Maut Beckers

Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Kurs: HAN191
27.09.2018 - 29.09.2018

Zielgruppe

Handarbeitslehrer
Studierende mit Wahlfach Handarbeit

Leitung

Alexandra Göhler

Akademie für Waldorfpädagogik
Aus- und Weiterbildung Mannheim

Zielstraße 28
D-68169 Mannheim

Valerie Zoth
+49 (0) 621 309 48-15
veranstaltung@akademie-waldorf.de

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.