Bei uns Waldorflehrer werden.

Die Akademie bietet Ausbildungs- und Weiterbildungsplätze in den Bereichen Waldorfpädagogik und Heilpädagogik an. Die Studierenden qualifizieren sich dabei für das Unterrichten an einer Waldorfschule, an einer Förder- oder einer heilpädagogischen Schule. In der Pädagogik der Waldorfschule steht das Kind im Mittelpunkt. Seine Individualität und deren Entwicklung haben Priorität in der pädagogischen Praxis. Hierbei begreift die Waldorfpädagogik den Menschen gleichermaßen als kognitives, empfindendes und handelnd-tätiges Individuum. Waldorfpädagogischer Unterricht bedeutet daher, Handlungskompetenzen sowie emotionale und mentale Intelligenz im Kind zur Entfaltung zu bringen.

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen. Machen Sie bei uns Ihre Ausbildung zum Waldorflehrer oder wählen Sie ein Studium der Waldorfpädagogik.