Mannheimer Sommerakademie 2017

Schauspiel/Sprache

Die Mannheimer Sommerakademie ist eine große Fortbildungswoche in Mannheim. Während dieser Woche finden intensive Vorbereitungskurse für Klassenlehrer und Vertiefungskurse zu den Themen Allgemeine Menschenkunde und Schauspiel/Sprache statt.

Themen

Die theaterpädagogische Arbeit von Klasse 6 bis 8Der Intensivkurs beleuchtet den Weg der theaterpädagogischen Arbeit vom dramatischen Sprechen der 6. Klasse bis hin zum Klassenspiel in der 8. Klasse. Insbesondere werden dabei vier Bereiche fokusiert:

  • Sprache im Chor und Dialog
    Einstimmende Sprachübungen, verschiedene Ansätze für lebendiges und ausdrucksstarkes Chorsprechen sowie dialogisches Sprechen dienen als Grundlage für den verbalen Ausdruck.
  • Gebärde und Ausdruck
    Einführung in die Gebärdenarbeit nach M. Tschechow zur Schulung des körperlichen Ausdrucks und Einstiegsmöglichkeiten in die szenische Gestaltung werden erprobt und erübt. Die sechs Grundgebärden (oder "Offenbarungen der Sprache") nach R. Steiner inspirieren die Körpersprache und zeigen die Verbindung mit dem sprachlichen Gestus. Sie helfen unser Gebärdenrepertoire zu erweitern und ein verfeinertes Bewusstsein für den Sprachgestus zu schulen.
  • Improvisation und Schauspiel
    Improviation weckt Leichtigkeit und Spielfreude bei den Schülern. Vielfältige Spiele und Improvisationszugänge für verschiedenste Unterrichtssituationen werden erarbeitet.
  • Methodik und Didaktik
    Methodische Umsetzung der Inhalte im Alltag des Klassenlehrers, Unterrichtssituationen, Vorgehen und strukturelles Anlegen von Grundlagen.

Die vier Schwerpunkte werden abwechselnd in Groß- und Kleingruppen erarbeitet und aufeinander bezogen. Die inhaltlichen Einheiten korrespondieren mit sprachlichem Üben, Schauspiel und Reflexionsphasen. Die ausgewählten Texte und Szenen orientieren sich an den jeweiligen Altersstufen. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen eigene Texte mit zu bringen.

Download Flyer

Dozenten

Kristin Lumme

Dozentin für Sprachgestaltung und Schauspiel Akademie für Waldorfpädagogik Mannheim, Logoi-Akademie für Sprachgestaltung und Schauspiel. Sprachgestaltungsausbildung in der  Schweiz und Schauspiel am Bühnenstudio der darstellenden Künste Hamburg; ehm. Ensemblemitglied Marionettentheater Blau Blume Basel, MondEnsemble, Goetheanum u.a.; langjährige Dozentin an Schauspielschulen Köln + Hamburg, Eurythmie- und Lehrerausbildung Hamburg + Wien, Waldorfschulen Freiburg + Mannheim, Mitglied im Netzwerk für Sprachgestaltung.

Eva Sagemüller

Lehrerin FWS Dresden, Zwei Klassenlehrerdurchgänge in Heilbronn und Dresden, Fachlehrerin für Musik, seit 5 Jahren Klassenbetreuerin und Epochenlehrerin für Deutsch, Geschichte, Geographie, Biologie in der Aufbaustufe 8./9. Klasse, regelmäßige Theaterprojekte, Unterricht im Fach „Sprache und Bewegung“. Ursprüngliche Ausbildung: Gesangsstudium HfM Dresden, Spezialausbildung am Musicalstudio Berlin (Ost), Theatertätigkeit, Kleinkunstprogramme Chanson+Lyrik.

Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Kurs: SA17D
28.07.2017 - 01.08.2017

Zeitangaben

Freitag 16:30 - 20:30 Uhr
Samstag - Montag 8:00 - 20:30 Uhr
Dienstag 8:00 - 13:00 Uhr

Kursgebühren

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 295 € (inkl. 70 € Verpflegungskostenpauschale).

Veranstalter

Fördergesellschaft Zielstraße 28 gUG
Zielstr. 28, 68169 Mannheim
Telefon: 0621-30948-15 (-0)
klassenlehrertagung@akademie-waldorf.de

Akademie für Waldorfpädagogik
Aus- und Weiterbildung Mannheim

Zielstraße 28
D-68169 Mannheim

Valerie Andermann
+49 (0) 621 309 48-15
veranstaltung@akademie-waldorf.de