Fortbildung für Fremdsprachenlehrer

Textarbeit in der Oberstufe | Französisch

Die Kurse des Sprachlehrer*innen-Seminars geben eine Einführung in den Fremdsprachenunterricht auf waldorfpädagogischer Grundlage. Basierend auf der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen werden Methodik und Didaktik der Klassen 1 bis 12 erarbeitet und vertieft.

Themen

DAS SEMINAR FINDET ONLINE STATT!


Auf dem Weg zur kreativen Textarbeit im Französischunterricht der Oberstufe werden wir uns mit folgenden Fragen befassen: Welche Texte/Lektüren eignen sich für welche Jahrgangsstufen? Wie können wir die Schreib-, Lese- und Sprachkompetenz fördern? Wie legen wir einen produktiven Umgang mit Lektüren und Texten in der Oberstufe, jenseits von Unterrichtsgespräch und Frontalunterricht, an? Wir werden im praktischen Tun Methoden kennenlernen, die die Schülerinnen und Schüler zur aktiven und aktivierenden Lesearbeit anregen und ihnen die Hemmschwellen bei Verständnisproblemen ebnen.

Dozenten

Gilberte Dietzel

Gilberte Dietzel wurde bei Lyon in Frankreich geboren und studierte dort Germanistik,  Abschluss CAPES und Maîtrise d‘allemand. Seit 1979 lebt sie in Deutschland und ist seit 1981 als Lehrerin an der Freien Waldorfschule in Frankfurt am Main tätig, wobei sie am Anfang ihrer Tätigkeit am berufsbegleitenden Kurs am Seminar für Waldorfpädagogik in Frankfurt am Main teilnahm. Frau Dietzel ist außerdem Landesfachberaterin für Französisch bei der LAG Hessen und seit vielen Jahren Gastdozentin an Waldorflehrerseminaren und bei Fortbildungsveranstaltungen. Außerdem ist sie Mitverantwortliche der jährlich stattfindenden „Semaine Française“ und arbeitet in der Fachkommission Landesabitur des hessischen Kultusministeriums mit.

Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Kurs: SLS2107F
05.03.2021 - 06.03.2021

Zeitangaben

Wochenende in der Regel
Fr. 16:30 – 20:30 Uhr
Sa. 08:30 – 15:30 Uhr

Kursgebühren

     

  • 320 €/Woche (inkl. 80 € Verpflegung)
  • 170 €/Wochenende (inkl. 30 € Verpflegung)
  • 140 €/Online-Seminar
  •  

 

 

 

Zertifikatskurs:

Die Fortbildungen können auch als Zertifikatskurs mit einem Zertifikatsabschluss belegt werden. Rahmenbedingungen: Im Rahmen des Zertifikatskurses müssen insgesamt 20 Leistungspunkte erlangt werden. Über den gesamten Zeitraum von zwei Jahren sind in Form eines Portfolios ein Sprach- und ein Praktikumsnachweis sowie eine schriftliche Arbeit zu erbringen. Präsenzzeit pro Jahr:

eine Kurswoche und 7 Wochenenden Kurskosten Zertifikatskurs: Einschreibegebühr: 80 € Kurskosten: 625 €/Semester (inkl. Verpflegung)

Zielgruppe

     

  • tätige Lehrer*innen aus dem Bereich Fremdsprache
  • Studierende berufsbegleitender Kurse an einem Waldorflehrerseminar
  •  

Leitung

für Englisch und Französisch:
Kyra Michaelis (kyra.michaelis@akademie-waldorf.de)

für Spanisch:
Gisela Riegler (gisela.riegler@akademie-waldorf.de)

Akademie für Waldorfpädagogik
Aus- und Weiterbildung Mannheim

Zielstraße 28
D-68169 Mannheim

Dr. Jens Gerdes
+49 (0) 621 309 48-15
jens.gerdes@akademie-waldorf.de

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.