Aktuell

Infotag am Samstag, 29. Juni 2024, 11 - 17 Uhr

29.06.2024 11:00

Mitmachaktionen | Schnupperseminare | Impulsvortrag | Offener Markt | Beratungen zu den Weiterbildungen| Campusführungen | Aufnahmegespräche 

Ort: Zielstraße 28, 68169 Mannheim, 11 - 17 Uhr

In Workshops und Seminaren bietet sich Gelegenheit, selbst aktiv zu werden. Auf einem offenen Markt wird das gesamte Fächerspektrum vorgestellt, und bei Campusführungen können die Räumlichkeiten besichtigt werden. Ein Impulsvortrag gibt Einblick in die Grundlagen der Waldorf- und der Heilpädagogik. Zudem finden Beratungen zu den Weiterbildungen statt.


PROGRAMM

Schnupperseminare
11:15 bis 12:15 Uhr

  • Workshop Werken mit Frieder Goeser: „Warum Handwerk in der Pädagogik?“ Praxisbeispiel Werkunterricht mit Übungen
  • Workshop Musik mit Dr. Matthias Thiemel: „Warum Kunst in der Pädagogik?“ Mit Übungen aus der Musikpädagogik

12:30 bis 13:30 Uhr

  • Schnupperseminar mit Prof. Dr. Thomas Maschke: "Inklusive Pädagogik - Potentiale der Waldorfpädagogik und anthroposophischen Heilpädagogik"

13:30 – 17 Uhr
Impulsvortrag | Studiengangsberatungen | Beratung zu den Weiterbildungen | Campusführungen I Offener Markt

Ganztägig Aufnahme-/Bewerbungsgespräche (nach individueller Vereinbarung)

DOWNLOAD PROGRAMM-FLYER


Persönliches Beratungs- /Aufnahmegespräch 

Für die Vereinbarung eines Beratungsgesprächs nutzen Sie bitte folgendes Formular: Terminvereinbarung 
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Termine für individuelle Aufnahme- und/ oder Beratungsgespräche an diesem Tag für Studieninteressierte mit weiter Anreise reservieren.

Informationen unter: +49 (0) 621 309 48-0 | info@akademie-waldorf.de


Weitere Infoveranstaltungen
01. Juli 2024 Tag der Offenen Akademie

Sollten Sie sich für ein akademisches Hochschulstudium im Bereich Heil-oder Waldorfpädagogik interessieren, informieren Sie sich zu dem Studienangebot des Instituts für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität, Studienzentrum der Alanus Hochschule in Mannheim.

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.