Fortbildung für Fremdsprachenlehrer

Französisch – Methodik/Didaktik I

Die Kurse des Sprachlehrer*innen-Seminars geben eine Einführung in den Fremdsprachenunterricht auf waldorfpädagogischer Grundlage. Basierend auf der Entwicklung der Kinder und Jugendlichen werden Methodik und Didaktik der Klassen 1 bis 12 erarbeitet und vertieft.

Allgemeine Inhalte und Themen

  • Allgemeine Menschenkunde/ Grundlagen des fremdsprachlichen Unterrichts
  • Methodik/ Didaktik der einzelnen Klassenstufen
  • Kreative Übungen im Mündlichen und Schriftlichen
  • Künstlerische Übungen (dramatische Übungen, Singen, Clowning, Pantomine, Sprachgestaltung, Eurythmie)

Themen

Grammatik II

Dozenten

Gilberte Dietzel

Jetzt anmelden
Jetzt anmelden
Kurs: SLS2002F
20.09.2019 - 21.09.2019

Kursgebühren

  • 290 €/Woche (inkl. 70 € Verpflegung)
  • 130 €/Wochenende (inkl. 30 € Verpflegung)

 

Zertifikatskurs:

Die Fortbildungen können auch als Zertifikatskurs mit einem Zertifikatsabschluss belegt werden.

Rahmenbedingungen:

Im Rahmen des Zertifikatskurses müssen insgesamt 20 Leistungspunkte erlangt werden. Über den gesamten Zeitraum von zwei Jahren sind in Form eines Portfolios ein Sprach- und ein Praktikumsnachweis sowie eine schriftliche Arbeit zu erbringen.

Präsenzzeit pro Jahr:
eine Kurswoche und 7 Wochenenden

Kurskosten Zertifikatskurs:

Einschreibegebühr: 80 €

Kurskosten: 625 €/Semester (inkl. Verpflegung)

Zielgruppe

  • tätige Lehrer*innen aus dem Bereich Fremdsprache
  • Studierende berufsbegleitender Kurse an einem Waldorflehrerseminar

Leitung

für Englisch und Französisch:
Kyra Michaelis (kyra.michaelis@akademie-waldorf.de)

für Spanisch:
Gisela Riegler (gisela.riegler@akademie-waldorf.de)

Akademie für Waldorfpädagogik
Aus- und Weiterbildung Mannheim

Zielstraße 28
D-68169 Mannheim

Dr. Jens Gerdes
+49 (0) 621 309 48-15
jens.gerdes@akademie-waldorf.de

Die Akademie für Waldorfpädagogik ist eine zertifizierte Ausbildungsstätte und darf Weiterbildungsmaßnahmen für Klassenlehrer, Oberstufenlehrer, Fachlehrer für Handarbeit, Musik und Werken im Rahmen der AZAV durchführen.